Ausbildung:


 

 

 

Aus- und Weiterbildung von Imkerinnen und Imkern ist ein Hauptanliegen unseres Vereins.
Bei Besuchen auf den Bienenständen von Vereinsmitgliedern werden während der Bienensaison aktuelle Themen aufgegriffen und neue Erkenntnisse aus der Praxis gezeigt. Ausserhalb der Saison wird an Beraterabenden allgemeines Bienenwissen vermittelt.
Es gibt keine eidgenössisch reglementierte Ausbildung. Es gelten Reglement und Ausführungsbestimmungen des VDRB (Verein Deutschschweizer und Rätoromanischer Bienenfreunde) vom 13. 4. 2002 bzw. 30. 6. 2003. Der VDRB und die regionalen Imkervereine bieten entsprechende Kurse an.

In unserem Lehrbienenstand werden solche Kurse durchgeführt,
wobei das vermittelte Wissen direkt an den dort untergebrachten Bienenvölkern gezeigt und erprobt werden kann. Bei genügender Beteiligung können die nach-foglenden Kurse durchgeführt werden.

Grundkurs:
Das ist die Grundausbildung, sie dauert 18 Halbtage über 2 Jahre verteilt und soll angehende Imkerinnen und Imker soweit bringen, ihre Bienenvölker mit Erfolg zu betreuen.
Der nächste Grundkurs findet voraussichtlich 2019 - 2020 statt.

Königinnenzuchtkurs:
Er soll das Wissen über die Zucht von Bienenköniginnen vermitteln.

Fortbildungskurse:
Die Kursthemen werden von den Imkerinnen und Imkern selbst bestimmt.

Die Kurse stehen allen Interessierten offen, eine Vereinsmitgliedschaft wird nicht vorausgesetzt.

       
Imker-Verein Bezirk Uster
www.bienen-uster.ch
info@bienen-uster.ch